Wie kann ich in Windows 10 die Standard-Apps deinstallieren?

Um einzelne Standard-Apps in Windows 10 zu deinstallieren, mache ich Folgendes:

  1. Windows-Taste drücken, um das Startmenü zu öffnen.
  2. Powershell eintippen, die Shift– und Strg-Taste gedrückt halten und oben auf den Eintrag Windows PowerShell klicken.
    Die PowerShell startet nun mit Administratorrechten.
  3. Folgende Befehlszeilen eingeben, wenn  die zugehörige App deinstalliert werden soll.
    Einige Apps lassen sich nur zusammen entfernen.
  • 3D Builder deinstallieren:
    Get-AppxPackage *3d* | Remove-AppxPackage
  • Kamera deinstallieren:
    Get-AppxPackage *camera* | Remove-AppxPackage
  • Mail und Kalender deinstallieren:
    Get-AppxPackage *communi* | Remove-AppxPackage
  • Nachrichten, Sport, Finanzen und Wetter deinstallieren:
    Get-AppxPackage *bing* | Remove-AppxPackage
  • Groove-Musik, Filme & Fernsehsendungen deinstallieren:
    Get-AppxPackage *zune* | Remove-AppxPackage
  • Kontakte deinstallieren:
    Get-AppxPackage *people* | Remove-AppxPackage
  • Phone Companion deinstallieren:
    Get-AppxPackage *phone* | Remove-AppxPackage
  • Fotos deinstallieren:
    Get-AppxPackage *photo* | Remove-AppxPackage
  • Microsoft Solitaire Collection deinstallieren:
    Get-AppxPackage *solit* | Remove-AppxPackage
  • Sprachrekorder deinstallieren:
    Get-AppxPackage *soundrec* | Remove-AppxPackage
  • Xbox deinstallieren:
    Get-AppxPackage *xbox* | Remove-AppxPackage
  • Um die vorinstallierte OneNote-App in Windows 10 zu deinstallieren, mache ich Folgendes:
    1. Die Windows-Taste drücken, um das Startmenü zu öffnen.
    2. Powershell eintippen und auf das gefundene Suchergebnis Windows PowerShell Desktop-App klicken.
      Dabei handelt es sich um ein alternatives Kommandozeilenprogramm von Microsoft.
    3. Dort den folgenden Befehl eingeben und  mit der Eingabetaste bestätigen:
      Get-AppxPackage Microsoft.Office.Onenote | Remove-AppxPackage

Wie kann ich feststellen, ob Windows 10 aktiviert ist?

Methode 1

Mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo klicken und danach auf System. Ganz unten kann ich sehen, ob meine Windows 10-Version aktiviert ist. Dort hätte ich auch die Möglichkeit, den Product Key zu ändern.

Methode 2

Die Windows 10 Einstellungen öffnen, indem ich die  Tastenkombination  Windows-Taste + betätige. Danach auf Update und Sicherheit und  im Anschluss auf Aktivierung klicken. Links kann ich nun den Aktivierungsstatus meiner Windows-Version ermitteln.

Wie kann ich die aktuelle Windows-Version feststellen?

1   Den  Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination [Windows]+[R] öffnen
2   Dort den Befehl “winver” eingeben und  mit [Enter] bestätigen
3   Es öffnet sich ein neues Fenster. Dort findet man in der zweiten Zeile die Windows-Version und die dazugehörige Build-Nummer in Klammern

Wie kann ich in Windows 10 den Computernamen oder die Arbeitsgruppe ändern?

Ich starte die erweiterte Systemsteuerung in Windows 10. Der schnellste Weg ist über Ausführen in Windows 10, das mit dem Tastenkürzel Windows-Logo+R aufgerufen wird.

Im Windows-10 Ausführen gebe ich einfach den Befehl sysdm.cpl ein!

In den Erweiterten Systemeigenschaften kann ich nun den Computernamen oder die Arbeitsgruppe ändern.

Wie finde ich den Standard-Benutzerordner?

  1. Windows-Taste + R drücken
  2. im Feld “Ausführen”  ” . ”  (=Punkt) eingeben
  3. Enter drücken

Wie kann ich ein Programm mit der Firewall blockieren?

  1. Im Suchfeld des Startmenus gebe ich wf.msc ein. So wird direkt das Kofigurationsmenu der Windows Firewall aufgerufen.
  2. Im linken Bereich des Fensters klicke ich  auf Ausgehende Regeln.
  3. Dann wähle ich im rechten Bereich Neue Regel… aus.
  4. Nun gebe ich den Pfad zum Programm an, das ich blockieren möchten. Dazu klicke ich auf Durchsuchen… und wähle dann die entsprechende EXE-Datei aus. Ich bestätigen  mit Weiter.
  5. Hierbei muss der Punkt Verbindung blockieren ausgewählt sein. Dann klicke ich  erneut auf Weiter.
  6. Ich kann nun auswählen, wann das Programm blockiert werden soll. Im Zweifel lasse ich alle Punkte ausgewählt. Mit einem Klick auf Weiter gelange ich zum letzten Schritt.
  7. Ich vergebe nun einen Namen für die Regel und schließe Sie den Vorgang mit einem Klick auf Fertig stellen ab.

Wie kann ich einen Ordnerinhalt als Liste speichern?

1   Windows-Taste + R drücken
2   Im Feld “Ausführen”  cmd eingeben
3   dir /b GewünschterOrdner > Ordnerliste.txt  eingeben
4  GewünschterOrdner ersetze ich durch die Pfadangabe des Ordners,
dessen Inhalt ich in Listenform aufbewahren möchte-
5  Um ihn rasch in die Kommandozeile zu verfrachten, navigiere ich im Dateimanager zu diesem Element, klicke
bei gedrückter Umschalttaste mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wähle  aus dem Kontextmenü Als Pfad kopieren.
6  Die zwischengespeicherte Info füge ich ins CMD-Fenster ein: bei Windows 7/8 per Rechtsklick-Option Einfügen,
unter Windows 10 via reinem Rechtsklick oder Strg-V.
– Den Teil Ordnerliste.txt ersetze ich optional durch eine Pfadangabe: sie bestimmt den Ort des Textarchivs
sowie dessen Dateinamen. Wenn ich keinen anderen Pfad eintrage, landet die resultierende Datei mit angegebenem Namen in meinem Standard-Benutzerordner.

 

Zurück